< >

Ich arbeite mit der Legatrain-Methode

Die Legatrain-Praxis für Legasthenie- und Dyskalkulietherapie wurde von Dr. Nina Hellwig im Jahr 2000 gegründet. Das pädagogisch-therapeutische Konzept umfasst die Bereiche Wahrnehmung und Konzentration, das Lese-, Rechtschreib- und Rechentraining sowie die Arbeit an der psychischen Stabilität. Durch diese Legatrain-Methode werden Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die an Legasthenie und Dyskalkulie leiden, behandelt. Seit 2011 wird an der Legatrain-Akademie diese langjährige praktische Erfahrung, die auch wissenschaftlich fundiert und evaluiert ist, bei der Ausbildung von Legasthenie- sowie Dyskalkulietherapeuten weitergegeben. Die Akademie ist vom BVL und nach AZAV zertifiziert.